Finde deinen Billigflug

Intersky - Airline Profil Intersky

Logo Intersky
Die österreichische Fluggesellschaft InterSky Luftfahrt GmbH sieht es als ihre Aufgabe, das Bodensee-Rheintalgebiet mit wichtigen Geschäfts und spannenden Tourismuszielen in Europa zu verbinden. Seit März 2002 fliegt die in Bregenz gegründete Airline wichtige Metropolen Europas an - bis 2004 vom schweizer Heimatflughafen Bern-Belp, seit 2004 vom neuen Heimatflughafen Friedrichshafen in Deutschland.

InterSky ist ein reines Familienunternehmen: Renate Moser hält 50 Prozent der Unternehmensanteile und war lange Zeit die einzige Frau an der Spitze einer europäischen Fluggesellschaft. Ihr Ehemann Rolf Seewald hält weitere 35 Prozent, die restlichen 15 Prozent teilen sich andere Familienmitglieder.

Die kleine Flotte von vier Maschinen des Typs Bombardier Q Serie Q300 fliegt vom Regionalflughafen Friedrichshafen aus ein gutes Dutzend europäische Destinationen an, darunter Berlin, Köln, Hamburg, Dresden, Münster/Osnabrück, Wien, Graz und Paris - zusammen mit Reisebüropartner heben die Maschinen von Friedrichshafen Richtung Nizza, Batia (Korsika), Olbia (Sardinien), sowie Zadar, Pula und Split in Kroatien ab.

Gute 210.000 Passagiere genießen jährlich den Service an Bord der Maschinen, der allerdings wie für einen Billigflieger üblich nicht unbedingt sehr umfangreich ist. Es werden aber Getränke und kleine Snacks zu marktüblichen Preisen angeboten.
Mehr lesen

Es wurden keine Flüge gefunden.

Eigenschaft Wert
Buchung Internet Intersky
Buchung Telefon 0043 5574 48 800
Ort Bregenz
Straße Bahnhofstraße 10
Land Österreich
Umbuchungen 25 EUR bzw. Differenzbetrag
Erlaubtes Gepäck 1 Stück insgsamt 15 kg!
Handgepäck 55 X 40 X 20 cm
Übergepäck 5 EUR pro 1 kg
Boarding Wer zuerst kommt ...
Kostenlose Verpflegung nein
Alleinreisende Kinder ab 5 Jahre nach Anmeldung

Zurück zur Übersicht