Billige Flüge Mangalore

Mangalore

Mangalore, das auch Mangaluru genannt wird, ist eine sehr wichtige Hafenstadt im Süden Indiens und hat etwa 400.000 Einwohner. Mangalore liegt im Bundesstaat Karnataka und ist die Hauptstadt des Distriktes Dakshina Kannada (Südkanara).

Mangalore ist eine wichtige Hafenstadt und liegt an einer Lagune des Arabischen Meeres, in welche die beiden Flüsse Gurpur und Netravati münden.
Die Stadt befindet sich somit etwa 300 Kilometer westlich von Bangalore und ca. 20 Kilometer nördlich der Grenze zu Kerala gelegen.
Geschichtlich gesehen hat der Name der Stadt seinen Ursprung in der hinduistischen Schutzgöttin der Stadt; Mangaladevi. Aufzeichnungen gehen dabei bis etwa in das 7. Jahrhundert zurück.
Nachdem immer wieder verschiedene Machthaber die Regentschaft über Mangalore führten, wurde sie im Jahr 1568 von Portugiesen erobert und wiederum etwas später von den Briten, die die Stadt dann bis zu deren Unabhängigkeit im Jahr 1947 regierten und kolonialisierten.
Obwohl viele Sehenswürdigkeiten im Zuge der immer wieder stattfindenden Eroberungszüge gegen die Stadt verloren gingen, blieben doch einige Attraktivitäten bis heute erhalten.
Dazu zählt unter anderem der Kadri-Manjunath-Tempel, der eine Bronzestatue der Göttin Lokeshwara beherbergt, die zu einer der kunstvollsten ihrer Art in Indien zählt. Auch die St. Aloysius College Kirche, der Mangaladevi-Tempel, die Sultans Battery (die Ruine einer aus schwarzem Stein errichteten Festung), sowie der Shri-Sharavu-Mahaganapathi-Tempel, sollte man sich unter keinen Umständen entgehen lassen.

Beliebte Flugverbindungen nach Mangalore

Flüge von Düsseldorf nach Mangalore Flüge von Hannover nach Mangalore

Beliebte Flugverbindungen ab Mangalore