Billige Flüge Brüssel-Charleroi

Brüssel - Sitz europäischer Institutionen

Die Weltstadt mit zwei Sprachen verfügt nicht nur über zahlreiche interessante Sehenswürdigkeiten, sondern auch über hervorragende Restaurants und tolle Einkaufsmöglichkeiten.

Die Weltstadt mit zwei Sprachen, 966 in einer Urkunde als "Niederlassung im Sumpf" aufgetaucht, verdankt dem Kongo Grandeur und Grünanlagen. König Leopold II., der das Kolonialreich erwarb, investierte die Gewinne in den Triumphbogen im Parc du Cinquantenaire und das schlossähnliche Afrika-Museum in Tervuren, in prächtige Alleen und weitläufige Parks.

Brüssel ist heute nicht nur das wirtschaftliche Zentrum des Landes, sondern auch der Sitz zahlreicher europäischer Institutionen. Europol und NATO haben hier ihr Hauptquartier.

Zugleich verfügt Brüssel über zahlreiche Konfiserien, Brasserien und elegante Restaurants. Zu erwähnen ist insbesondere die Rue de Bouchers/Beenhouerstraat, die sogenannte Fressgasse.In Museen sind alte und moderne Werke der Weltkunst zu besichtigen . Die Hauptstadt des ehemaligen Kolonialstaats stellt den Reichtum aus ihren überseeischen Besitzungen stolz zur Schau.

Das Zentrum von Brüssel ist der 1988 in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommene Grand Place, den man mit der Straßenbahn (Linien 52, 55, 58, 62) oder dem Bus (Linien 29, 34, 48, 63, 71) erreichen kann. Der Schriftsteller Victor Hugo bezeichnete ihn einst als den schönsten in ganz Europa. Bereits im 11. Jahrhundert befand sich hier das Zentrum der Stadt. An dieser Stelle wurden früher die Lebensmittel-Märkte in Brüssel abgehalten. Die Straßen in der Umgebung tragen heute noch die Namen der dort angebotenen Waren wie z. B. die Rue Marché aux Herbes (Kräuterstraße). Um den Platz mit dem hoch aufragenden gotischen Rathaus gibt es viele hervorragende traditionelle Restaurants und Cafés der Stadt. Der teils im Mittelalter entstandene Straßenverlauf mutet bisweilen etwas chaotisch an.

Das mit der U-Bahn (Haltestelle Saint-Guidon) zu erreichende Viertel Anderlecht besitzt zahlreiche interessante Sehenswürdigkeiten wie das Erasmus-Haus, die Kirchen Saint Peter und Saint Guidon und ein altes Beginenkloster. Im Viertel Ixelles stößt man auf das idyllische Waldstück Bois de la Cambre, auf Parks, Teiche und das 1196 von den Klosterschwestern des Zisterzienserordens gegründete Kloster von Cambre. Über die Rue de Loi gelangt man zum EU-Gebäude und dem Cinquantenaire, einem 36 Hektar großen Park.

In der Gegend zwischen De Broukère und Place Rogier finden sich der in der Rue de Matheus gelegene Rotlichtbezirk, das City 2-Einkaufszentrum, das größte in Brüssel, die Börse von Brüssel, der Fischmarkt, die Kirche Notre Dame de Finistère und die Kirche Sainte-Catherine. In Brüssels Handels- und Vergnügungszentrum De Broukère liegt das ausgezeichnete Meeresfrüchte-Restaurants en masse. Im südöstlichen Teil der Stadt, der oberen Stadt, sind die Musées Royaux des Beaux-Arts (Königliche Museen der schönen Künste), der Place Royale, der Palais de Justice (Justizpalast), das Parlament und der Parc de Bruxelles.

In der unteren Stadt liegen der Grand Place und natürlich das berühmte Manneken-Pis, das Wahrzeichen Brüssels eine Brunnenfigur, die einen urinierenden Knaben darstellt und die Kostüme zu den verschiedensten Anlässen wie z.B. zum finnischen Mittsommernachtsfest trägt. Der Überlieferung nach wurde die Statue von einem reichen Kaufmann errichtet, der seinen kleinen Sohn im Gewühl der Grande Place verloren hatte und ihn viel später an einen Stand pinkelnd wiederfand. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Kathedrale St. Michel, Place du Sablon, Mont des Arts, die wichtigste Einkaufsstraße der Stadt, die Avenue Louise, das zur Weltausstellung im Jahre 1958 in Gestalt eines gigantischen Eisenkristallmoleküls errichtete Atomium, welches das Atomzeitalter und eine friedliche Nutzung der Kernenergie einleiten sollte, der im Jahre 1905 fertiggestellte Triumphbogen Brüssels, den eine Quadriga, Symbol für die Provinz Brabant schmückt. Zu beiden Seiten des Bogens befinden sich Ausstellungsräume, sie beherbergen das Autoworld Museum mit einer großen Oldtimer Sammlung und das Militärmuseum.

Sehenswert sind auch das 1781 - 85 im Auftrag von Albert von Sachsen-Teschen im neoklassizistischen Stil errichtete Schloss Laeken, Sitz des belgischen Königshauses in Brüssel, das königliche Brüsseler Opernhaus La Monnaie aus dem Jahre 1855, heute eines der renommiertesten Opernhäuser Europas, die Königlichen Museen der schönen Künste, welche die Gemälde- und Skulpturensammlungen des belgischen Staates beherbergen. Im Museum für alte Kunst sind etwa 1.200 Werke europäischer Kunst vom 14. - 18. Jahrhundert zu sehen, im Museum für neue Kunst Kunstwerke des 19. Jahrhunderts.

Sehr zu empfehlen ist auch eine Besichtigung der Jugendstilarchitektur der Stadtviertel Schaerbeek, Etterbeek, Ixelles und Saint-Gilles, der Kathedrale Sankt Michael und Gudula, deren Bau Anfang des 13. Jahrhunderts auf Wunsch von Heinrich I., Herzog von Brabant begonnen und erst 300 Jahre später beendet wurde. Das Bauwerk weist die verschiedensten Merkmale der Brabanter Gotik auf. Zu erwähnen ist schließlich noch das Berlaymont-Gebäude, das zu den zentralen Gebäuden der Europäischen Gemeinschaft in Brüssel gehört.und wurde. Das Gebäude ist benannt nach Name dem Kloster, das einst an dieser Stelle gestanden hat.

Die Metro in Brüssel ist eine riesige Kunstgalerie. 58 Haltestationen wurden von 54 belgischen Künstlern mit Mosaiken, Skulpturen, Comicbildern und emaillierten Wandkeramiken bearbeitet. An der Metro Station Beurs/Bourse findet sich sogar ein Gemälde von Paul Delvaux. Beim Brüsseler Fremdenverkehrs-amt ist ein Führer zur Besichtigung der Kunst im Untergrund erhältlich.



Sehenswürdigkeiten

  • Musées Royaux des Beaux-Arts de Belgique
  • Musées Royaux d Art et de Histoire
  • die 300 Jahre alte Oper Théâtre Royal de la Monnaie
  • Cathédrale Saint-Michel
  • Musée Horta
  • Palais de Justice
  • Manneken Pis
  • Musée Royal de l Afrique
  • Berlaymont
  • Place du Sablon
  • Centre Belge de la Bande Dessinée

Beliebte Flugverbindungen nach Brüssel-Charleroi

Flüge von Berlin nach Charleroi
    • 5h 10m 1 Stopp
    • Berlin BER
    • Krakau KRK
    • Charleroi CRL

    Hinflug mit Ryanair (FR2697)

    • 5h 10m Direktflug
    • Charleroi CRL
    • Berlin BER

    Rückflug mit Ryanair (FR0163)

    Ryanair
    120,00 €*

    vor 23 Tagen

Flüge von Hamburg nach Charleroi
    • 16h 5m 1 Stopp
    • Hamburg HAM
    • Istanbul Sabiha Gökcen SAW
    • Charleroi CRL

    Hinflug mit Pegasus Airlines (PC1048)

    • 16h 5m Direktflug
    • Charleroi CRL
    • Hamburg HAM

    Rückflug mit Brussels Airlines (SN2623)

    Pegasus Airlines, Brussels Airlines
    292,27 €*

    vor 21 Tagen

Flüge von Tanger nach Charleroi
    • 4h 15m Direktflug
    • Tanger TNG
    • Charleroi CRL

    Hinflug mit TUI fly Belgium (TB2672)

    • 4h 15m 1 Stopp
    • Charleroi CRL
    • Casablanca CMN
    • Tanger TNG

    Rückflug mit Royal Air Maroc (AT0833)

    Jetairfly, Royal Air Maroc
    279,98 €*

    vor 2 Tagen

Flüge von Frankfurt nach Charleroi
    • 21h 45m 1 Stopp
    • Frankfurt FRA
    • Istanbul Sabiha Gökcen SAW
    • Charleroi CRL

    Hinflug mit Pegasus Airlines (PC0994)

    • 21h 45m 1 Stopp
    • Charleroi CRL
    • Istanbul Sabiha Gökcen SAW
    • Frankfurt FRA

    Rückflug mit Pegasus Airlines (PC0926)

    Pegasus Airlines
    560,28 €*

    vor 7 Tagen

Beliebte Flugverbindungen ab Brüssel-Charleroi

Flüge von Charleroi nach Nador
    • 30h 55m 3 Stopps

    Hinflug mit Wizz Air (W67718)

    • 30h 55m Direktflug
    • Nador NDR
    • Charleroi CRL

    Rückflug mit Ryanair (FR8775)

    Wizz Air, Eurowings, Ryanair
    235,00 €*

    vor 24 Tagen

Flüge von Charleroi nach Tanger
    • 2h 0m Direktflug
    • Charleroi CRL
    • Tanger TNG

    Hinflug mit Ryanair (FR8073)

    • 2h 0m 1 Stopp
    • Tanger TNG
    • Barcelona BCN
    • Charleroi CRL

    Rückflug mit Vueling Airlines (VY7365)

    Ryanair, Vueling
    129,96 €*

    vor 11 Tagen

Flüge von Charleroi nach Oujda
    • 1h 50m Direktflug
    • Charleroi CRL
    • Oujda OUD

    Hinflug mit Ryanair (FR8774)

    • 1h 50m Direktflug
    • Oujda OUD
    • Charleroi CRL

    Rückflug mit Ryanair (FR8775)

    Ryanair
    93,77 €*

    vor 3 Tagen

Flüge von Charleroi nach Oran
    • 11h 5m 1 Stopp
    • Charleroi CRL
    • Algier ALG
    • Oran ORN

    Hinflug mit Air Algérie (AH2067)

    • 11h 5m 1 Stopp
    • Oran ORN
    • Algier ALG
    • Charleroi CRL

    Rückflug mit Air Algérie (AH6183)

    Air Algérie
    352,66 €*

    vor 10 Tagen