Billige Flüge Kinshasa-NDjili

Kinshasa - von Léopoldville zur Metropole

Wohl kaum eine Stadt hat eine derart rasante Entwicklung genommen, wie die kongolesische Metropole Kinshasa. Erst 1881 als kolonialer Handelsposten gegründet, ist die Stadt heute mit über acht Millionen Einwohnern kulturelles, wirtschaftliches und politisches Zentrum des Staates - und das mit allen angenehmen und auch weniger schönen Seiten einer afrikanischen Weltstadt.

Wer sich vom ca. 17 Kilometer südöstlich von Kinshasa liegenden Airport entweder mit dem regelmäßigen Shuttlebusverkehr oder dem Taxi in die Hauptstadt der Demokratischen Republik Kongo begibt, taucht in das pulsierende politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Landes ein. Die Gründung eines Handelspostens während der Kolonialzeit im Jahr 1881 war der Startschuss für eine fulminante Siedlungsentwicklung.

Von 1885 bis 1908 war das Kongobecken mitsamt seines Hinterlandes im Privatbesitz des belgischen Königs des Leopold II und Schauplatz der berüchtigten Kongogräuel. Bis zur Unabhängigkeit und bis zur Machtergreifung 1965 von Joseph-Désiré Mobutu erinnerte der Stadtname Léopoldville (ndl. Leopoldstad) an den einstigen Monarchen, wurde dann 1966 aber nach dem Namen eines ehemaligen im Stadtgebiet liegenden Dorfes in Kinshasa umbenannt.

In ihrer vergleichsweise kurzen Geschichte wuchs die Stadt zu der drittgrößten Metropole des afrikanischen Kontinents mit rund 8,1 Millionen Einwohner an und ist heute das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum des Landes. Kinshasa liegt am Pool Malebo, einem 30 Kilometer langen und 21 Kilometer breiten See, zu dem sich der Fluss Kongo vor seinem Durchbruch durch die Niederguineaschwelle aufstaut. Oberhalb dieses Sees Malebo ist der wasserreiche Kongo auch schiffbar, unterhalb machen zu viele Stromschnellen die Schifffahrt unmöglich.

Die Geschichte des Landes, die sich auch in den Werken kongolesischer Kunst ausdrückt, ist eindrucksvoll im Nationalmuseum der Hauptstadt (Musee National de Kinshasa: Traditionelle kongolesischer Kunst) sowie in den Museen der Universität (Musée de l'Université de Kinshasa: Prähistorie und Völkerkunde) zu bewundern. Staatsmännisch mondän hingegen geht es in der Cité de lOUA sowie dem Stadtteil Gombe zu, in denen die Ministerien bzw. das Diplomatenviertel beherbergt sind. In Gombe liegt mit dem Boulevard du 30 Juin, benannt nach dem Tag der Unabhängigkeit des Landes am 30. Juni 1960 auch die wichtigste Hauptstraße der Stadt, während das Nachtleben von Kinshasa in der Zone de Matonge mit ihren zahlreichen Restaurants und Bars stattfindet.

Wer die Reise nach Kinshasa antritt, darf getrost auf gewichtige und wärmende Kleidung im Reisegepäck verzichten. In dem tropischen Klima ist der Juli mit durchschnittlich 22,0 Grad Celsius (!) der kälteste Monat des Jahres. Gleichwohl weicht dieser Wert auch in den heißesten Monaten März und April nur wenig bis auf 26,8 Grad nach oben ab und Mai konzentrieren.

Übrigens: Wer dann doch noch ein Denkmal an die Kolonialzeit sehen will, der findet das 1967 demontierte sechs Meter hohe Reiterstandbild Leopolds II. da, wo es hingehört: im Museum am Mont Ngaliema unterhalb des Verteidigungsministeriums.

Beliebte Flugverbindungen nach Kinshasa-NDjili

Flüge von Düsseldorf nach Kinshasa Flüge von Frankfurt nach Kinshasa
    • 32h 55m 1 Stopp
    • Frankfurt FRA
    • Brüssel BRU
    • Kinshasa FIH

    Hinflug mit Brussels Airlines (SN7018)

    • 32h 55m 1 Stopp
    • Kinshasa FIH
    • Brüssel BRU
    • Frankfurt FRA

    Rückflug mit Brussels Airlines (SN0359)

    Brussels Airlines
    613,22 €*

    vor 15 Tagen

Flüge von Berlin nach Kinshasa Flüge von Brüssel nach Kinshasa
    • 17h 5m 3 Stopps

    Hinflug mit Ethiopian Airlines (ET1553)

    • 17h 5m 1 Stopp
    • Kinshasa FIH
    • Kigali KGL
    • Brüssel BRU

    Rückflug mit RwandAir (WB0263)

    Ethiopian Airlines, Rwandair
    418,71 €*

    vor 17 Tagen

Flüge von München nach Kinshasa
    • 25h 45m 1 Stopp
    • München MUC
    • Istanbul Atatürk IST
    • Kinshasa FIH

    Hinflug mit Turkish Airlines (TK1636)

    • 25h 45m 1 Stopp
    • Kinshasa FIH
    • Istanbul Atatürk IST
    • München MUC

    Rückflug mit Turkish Airlines (TK0590)

    Turkish Airlines
    609,49 €*

    gestern

Beliebte Flugverbindungen ab Kinshasa-NDjili

Flüge von Kinshasa nach Frankfurt Flüge von Kinshasa nach Düsseldorf Flüge von Kinshasa nach Zürich
    • 18h 10m 3 Stopps

    Hinflug mit Ethiopian Airlines (ET0840)

    • 18h 10m 1 Stopp
    • Zürich ZRH
    • Brüssel BRU
    • Kinshasa FIH

    Rückflug mit Brussels Airlines (SN5104)

    Ethiopian Airlines, Lufthansa, Brussels Airlines
    1.606,53 €*

    vor 2 Tagen

Flüge von Kinshasa nach Istanbul Atatürk
    • 15h 10m 1 Stopp
    • Kinshasa FIH
    • Addis Abeba ADD
    • Istanbul Atatürk IST

    Hinflug mit Ethiopian Airlines (ET0840)

    • 15h 10m 1 Stopp
    • Istanbul Atatürk IST
    • Addis Abeba ADD
    • Kinshasa FIH

    Rückflug mit Ethiopian Airlines (ET1721)

    Ethiopian Airlines
    606,00 €*

    vor 11 Tagen

Flüge von Kinshasa nach München
    • 31h 0m 3 Stopps

    Hinflug mit Kenya Airways (KQ0552)

    • 31h 0m 1 Stopp
    • München MUC
    • Brüssel BRU
    • Kinshasa FIH

    Rückflug mit Brussels Airlines (SN7054)

    Kenya Airways, Etihad Airways, Brussels Airlines
    996,87 €*

    vor 19 Tagen