Billige Flüge Jekaterinburg

Jekaterinburg – zwischen Europa und Asien

Jekaterinburg (auch Ekaterinburg) liegt im Ural, das die geographische Grenze zwischen Europa und Asien markiert. Wurde die Stadt zunächst zu Ehren der Zarin Katharina der Großen benannt, so nannte man sie zu Sowjetzeiten nach dem Arbeiterführer Jakow Swerdlowsk. Mit dem Fall des Eisernen Vorhanges und dem Zusammenbruch der Sowjetunion nahm die Stadt ihren alten Namen wieder an.

Auf Geheiß des Zaren Peter des Großen, des Ehemannes Katharinas der Großen, begann man ab 1723 am Fluss Isset ein Hüttenwerk zu bauen, um die Bodenschätze der Region auszubeuten. Damit die Siedlung, die sich um die Metallhütten anlegten auf den Standard der europäischen Städte angepasst werden konnte, versah man sie mit einer Festungsanlage samt Stadtmauer, die den modernsten Standards der Zeit entsprach. Die Namensnennung rührt zum Einen von der Heiligen Katharina her, die die Schutzpatronin der Bergleute war und zum Anderen trug die Prinzessin von Anhalt-Zerbst und Ehefrau des Zaren Peters des Großen ebenfalls diesen Namen: Katharina die Große.

Weltbekannt ist die Stadt aber nicht nur durch seine Bodenschätze, wie Metalle und Edelmetalle, Smaragd und Saphir, sondern vor allem durch ein tragisches Ereignis globalen Ausmaßes. Im Sommer 1918 wurde der letzte Zar Nikolaus II samt Familie in Jekaterinburg erschossen. Die Exekution fand im Keller eines Hauses statt, das dem Ingenieur Ipatjew gehört hatte (Ipatjew-Haus) und 1977 abgerissen wurde. An seiner Stelle steht die 2002 errichtete Kathedrale auf dem Blut. Rund um die Kathedrale erinnern Fotos der Romanows an die Zarenfamilie und den Zarenmord seitens der Bolschewiki.

Wenige Jahre später, im Jahr 1924, wurde die Stadt zu Ehren des Bolschewiken und Politikers Jakow Swerdlow in Swerdlowsk umbenannt. Obgleich die Stadt seit 1991 wieder Jekaterinburg heißt, trägt die Region weiterhin den Namen Swerdlowsk.

Heute präsentiert sich Jekaterinburg mit schöner Architektur und einem reichhaltigen kulturellem Angebot. Es gibt fünf Theater und zahlreiche Museen, wobei die Oper nicht nur architektonisch besonders reizvoll ist. Auch der Zirkus von Jekaterinburg gilt als eines der Sehenswürdigkeiten.

Weniger reizvoll und keine Sehenswürdigkeit im eigentlichen Sinne ist der Fernsehturm von Jekaterinburg. Mit dem Bau des Fernsehturmes begann man Ende der 1980er Jahre, als die Sowjetunion und der Eiserne Vorhang kurz vor dem Fall standen. Nach der Wende blieben die Geldmittel aus und so blieb auch der Fernsehturm unvollendet. Als Bauruine thront er noch heute über der Stadt.

Sehenswürdigkeiten

  • Kathedrale auf dem Blut
  • Oper
  • Rathausplatz
  • Zirkus

Beliebte Flugverbindungen nach Jekaterinburg

Flüge von Frankfurt nach Jekaterinburg Flüge von München nach Jekaterinburg Flüge von Düsseldorf nach Jekaterinburg
    • 14h 20m 1 Stopp
    • Düsseldorf DUS
    • Moskau Domodedowo DME
    • Jekaterinburg SVX

    Hinflug mit S7 Airlines (S73572)

    • 14h 20m 1 Stopp
    • Jekaterinburg SVX
    • Moskau Domodedowo DME
    • Düsseldorf DUS

    Rückflug mit S7 Airlines (S71172)

    S7 Airlines
    221,67 €*

    vor 4 Tagen

Flüge von Berlin nach Jekaterinburg
    • 16h 15m 1 Stopp
    • Berlin BER
    • Moskau Scheremetjewo SVO
    • Jekaterinburg SVX

    Hinflug mit Aeroflot Russian Airlines (SU2685)

    • 16h 15m 1 Stopp
    • Jekaterinburg SVX
    • Moskau Scheremetjewo SVO
    • Berlin BER

    Rückflug mit Aeroflot Russian Airlines (SU1415)

    Aeroflot
    258,35 €*

    vor 2 Tagen

Flüge von Hamburg nach Jekaterinburg

Beliebte Flugverbindungen ab Jekaterinburg

Flüge von Jekaterinburg nach Frankfurt
    • 5h 45m 1 Stopp
    • Jekaterinburg SVX
    • Moskau Scheremetjewo SVO
    • Frankfurt FRA

    Hinflug mit Aeroflot Russian Airlines (SU1407)

    • 5h 45m 1 Stopp
    • Frankfurt FRA
    • Moskau Scheremetjewo SVO
    • Jekaterinburg SVX

    Rückflug mit Aeroflot Russian Airlines (SU2305)

    Aeroflot
    288,00 €*

    vor 22 Tagen

Flüge von Jekaterinburg nach Düsseldorf Flüge von Jekaterinburg nach München
    • 3h 50m 1 Stopp
    • Jekaterinburg SVX
    • Moskau Domodedowo DME
    • München MUC

    Hinflug mit S7 Airlines (S71174)

    • 3h 50m 1 Stopp
    • München MUC
    • Moskau Domodedowo DME
    • Jekaterinburg SVX

    Rückflug mit S7 Airlines (S73554)

    S7 Airlines
    233,99 €*

    vor 24 Tagen

Flüge von Jekaterinburg nach Berlin Flüge von Jekaterinburg nach Hamburg
    • 9h 25m 1 Stopp
    • Jekaterinburg SVX
    • Moskau Scheremetjewo SVO
    • Hamburg HAM

    Hinflug mit Aeroflot Russian Airlines (SU1437)

    • 9h 25m 1 Stopp
    • Hamburg HAM
    • Moskau Scheremetjewo SVO
    • Jekaterinburg SVX

    Rückflug mit Aeroflot Russian Airlines (SU2349)

    Aeroflot
    312,00 €*

    gestern