Billige Flüge Marsh Harbor

Marsh Harbour - Ein Seglerparadies

Marsh Harbour ist der Hauptort der Abaco-Inseln auf den Bahamas. Die Insel war zuletzt beim Tod der Sängerin und Schauspielerin Aaliyah in den Schlagzeilen. Sie drehte vor karibischer Kulisse noch einige Ausschnitte für ihr Musikvideo zu Rock the Boat, beim Rückflug stürzte das überladene Flugzeug dann kurz nach der Startbahn wieder zu Boden.

Marsh Harbour mit seinen knapp 5000 Einwohnern ist der Ausgangspunkt zu Touren auf die Abaco Inseln. Es gibt einige schöne Hotels und Herbergen, ein Einkaufszentrum, eine Bücherei - vieles davon findet man auf den meisten anderen Bahamas-Inseln leider nicht.

Es gibt einige lokale Guides, die Schnorchel- oder Bootstouren anbieten. Individualisten nehmen sich ein paar Tage Zeit und erkunden die umliegenden Inseln per Kajak, die etwas fauleren Besucher nutzen Wassertaxis.
Der Zweitgrößte Ort Hope Town bietet vom Wasser aus ein Herrliches Bild, über den Palmen ragt der rot-weiße Leuchtturm empor, das Wahrzeichen der Stadt und die bekannteste Sehenswürdigkeit.

Beliebte Flugverbindungen nach Marsh Harbor

Flüge von Frankfurt nach Marsh Harbour Flüge von Fort Lauderdale nach Marsh Harbour
    • 15h 21m 1 Stopp
    • Fort Lauderdale FLL
    • Nassau NAS
    • Marsh Harbour MHH

    Hinflug mit JetBlue Airways (B62393)

    • 15h 21m 1 Stopp
    • Marsh Harbour MHH
    • Nassau NAS
    • Fort Lauderdale FLL

    Rückflug mit Bahamasair (UP0138)

    JetBlue, Bahamasair
    313,02 €*

    vor 17 Tagen

Beliebte Flugverbindungen ab Marsh Harbor