Billige Flüge Dallas-Lovefield

Dallas - Heimat von J.R. und Co

Dallas und Dallas - mit letzterem ist die Fernsehserie gemeint - sind im Gedächtnis bei vielen Menschen stark verankert. Würde die Serie in der heutigen Zeit spielen, so kämen J.R. und Co sicherlich aus dem Hightech-Bereich anstelle der Ölbranche. Nicht umsonst heißt Dallas auch scherzhaft "Silicon Prairie".

Dallas hatte schon mitte des 19. Jahrhunderts eine außergewöhnliche Stellung. Es war eines der großen Eisenbahndrehkreuze, außerdem wurde hier viel Öl gefördert und Baumwolle verarbeitet. Heutzutage ist Dallas einer der großen Technologiestandorte der USA und die drittgrößte Stadt im Bundesstaat Texas.

Die Mc Kinney Avenue ist das Herzstück von Updown Dallas. Hier spielt sich das Nachtleben ab. Es gibt reichlich Bars, Restaurant und viele Geschäfte, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Am einfachsten kann man in Dallas Downtown parken und fährt dann kostenlos mit der historischen Straßenbahn zur Mc Kinney Avenue.

Im J.F. Kennedy Museum (The 6th Floor Museum) in der Elm Street kann man aus genau dem Fenster schauen, von wo aus Kennedy erschossen wurde. Für Fans der amerikanischen Geschichte und ihrer Verschwörungstheorien ein echtes Muss.

Die Southfork Ranch liegt in dem Vorort Parker. Hier befindet sich der ehemalige Drehort für die Außenaufnahmen der Fernehserie Dallas. Die Ranch an sich ist viel kleiner als sie in der Serie dargestellt wurde und die Räumlichkeiten sind mit vielen serientypischen Accessoires eingerichtet, entsprechen aber nicht den Gegebenheiten aus der Serie. Für eingefleischte Anhänger der Serie ist die Ranch sicherlich einen Ausflug wert.

Im Norden von Dallas finden sich die Allen Premium Outlets: Hier gibt es unzählige Geschäfte von bekannten Designern und Marken zu Spottpreisen. Das dort gesparte Geld, kann dann - ganz nach texanischer Art - in einem der zahlreichen Restaurants ausgegeben werden. Dallas ist für Barbecue-Spezialitäten, mexikanische Küche und Tex-Mex bekannt. Durchschnittlich gehen die Dallaser an vier Tage in der Woche essen, was hinter Houston und Austin die dritthöchste Rate in den Vereinigten Staaten ausmacht. Dallas hat mehr Restaurants pro Kopf als New York City.

Sehenswürdigkeiten:

  • Womens Museum
  • The 6th Floor Museum at Dealy Plaza
  • Southfork Ranch
  • Six Flags Over Texas
  • Allen Premium Outlets

(Foto: penguindomination@photocase)

Beliebte Flugverbindungen nach Dallas-Lovefield

Flüge von Frankfurt nach Dallas Love Field Flüge von München nach Dallas Love Field Flüge von Düsseldorf nach Dallas Love Field Flüge von Stuttgart nach Dallas Love Field Flüge von Hamburg nach Dallas Love Field

Beliebte Flugverbindungen ab Dallas-Lovefield

Flüge von Dallas Love Field nach Frankfurt
    • 41h 4m 1 Stopp
    • Dallas Love Field DAL
    • Atlanta ATL
    • Frankfurt FRA

    Hinflug mit KLM (KL7794)

    • 41h 4m 1 Stopp
    • Frankfurt FRA
    • Atlanta ATL
    • Dallas Love Field DAL

    Rückflug mit Air France (AF3619)

    KLM, Air France
    1.251,00 €*

    vor 5 Tagen

Flüge von Dallas Love Field nach San Francisco
    • 1h 50m Direktflug
    • Dallas Love Field DAL
    • San Francisco SFO

    Hinflug mit Southwest Airlines (WN1307)

    • 1h 50m Direktflug
    • San Francisco SFO
    • Dallas Love Field DAL

    Rückflug mit Alaska Airlines (AS3404)

    Southwest Airlines, Alaska Airlines
    212,00 €*

    vor 19 Tagen

Flüge von Dallas Love Field nach Düsseldorf Flüge von Dallas Love Field nach San Diego
    • 5h 40m 1 Stopp
    • Dallas Love Field DAL
    • San Jose SJC
    • San Diego SAN

    Hinflug mit Alaska Airlines (AS3428)

    • 5h 40m 1 Stopp
    • San Diego SAN
    • San Jose SJC
    • Dallas Love Field DAL

    Rückflug mit Alaska Airlines (AS1051)

    Alaska Airlines
    203,16 €*

    vor 10 Tagen